Anbieter von EDASxBau und EDASxChem kompatibler Software

Mit unserer eigenen Software SUMDAT vereint Qualisys die Vorteile der Dienstleistung mit denen einer Gefahrstoff-management-Software: Unser interdisziplinäres Expertenteam erstellt Sicherheitsdatenblätter, Etiketten, Betriebsanweisungen und individuelle Datenformate für Produktsicherheit und Arbeitsschutz.

Durch unsere eigenen regulatorischen und linguistischen Teams stehen für alle Fragen zum Gefahrstoffmanagement und zur internatonalen Marktfähigkeit Fachleute zur Verfügung, deren Wissen für die individuelle Beratung im SUMDAT-Datenservice nützlich ist. Eine eigene Programmierung und Systemintegration sorgt für den optimalen Einsatz in internationalen Unternehmen genauso wie als Einzelplatzanwendung. Durch Partnerschaften mit Softwareunternehmen können diese EuPhrac-Übersetzungen, Grenzwert- und Transportdaten oder nationale Vorschriften von Qualisys beziehen.

 

Leistungsdaten: 

  • Sicherheitsdatenblätter und Etiketten für Europa, Nord-/Südamerika und Asien

  • 74 Länder, 38 Sprachen

  • Rechtsrecherche auch individueller Fragen

  • Systemintegration und Programmierung im Haus

  • Produktmeldungen nach CLP Artikel 45, in die Schweiz und in das
    Einstufungs- und Kennzeichnungsverzeichnis der EChA (C&L Inventory)

  • Recherche internationaler Marktfähigkeit,
    zum Beispiel zur Unterstützung der Freigabe bei internationalen Abnehmern

  • Datenanalyse zur Gefährdungsbeurteilung

  • Erfassung, Validierung und Archivierung von Lieferanten-Sicherheitsdatenblättern

  • Abwicklung von Giftnotruf und Transportnotruf (über Partner)

 

Durch SDBtransfer initiierte Schnittstellen:

  • Exportschnittstellen:

  • EDASxBau

  • EDASxChem

  • SDScomXML

  • Importschnittstellen:

  • EDASxBau

  • EDASxChem

  • SDScomXML

 

NEWS

SAVE THE DATE!
Nächster IT-Workshop
11.10.2018

Bei der BG RCI in Heidelberg (geplant)

Wie auf dem 4. IT-Workshop beschlossen, ist aus EDASxBau - SDScomXMLBau und aus EDASxChem – SDScomXMLChem geworden. Inhaltlich hat sich nichts geändert, nur der Name ist an die Gegebenheiten angepasst worden.

 

SDBtransfer wurde vom
1.11.2013 bis 29.2.2016
durch das Bundesministerium
für Wirtschaft und Energie
gefördert.